AGB´s

Vertragsschluss

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar.
Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und durch Klicken des Buttons "Bestellung abschließen" im abschließenden Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Der Kaufvertrag kommt mit unserer Auslieferungsbestätigung oder Lieferung der Waren zustande. Sollten Sie binnen 2 Wochen keine Auslieferungsbestätigung oder Lieferung von uns erhalten, sind Sie nicht mehr an Ihre Bestellung gebunden.

Teillieferungen

Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist. Zusätzliche Versandkosten entstehen nur bei ausdrücklicher Vereinbarung.

Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Preise und Bezahlung

Es gelten die Preise, die zum Zeitpunkt der Bestellung auf den Internetseiten
dargestellt wurden. Eine Korrektur offensichtlicher Irrtümer bleibt uns vorbehalten. Alle Preise verstehen sich in EURO und beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Die Lieferung der Ware erfolgt grundsätzlich gegen Barzahlung bei Lieferung oder per Lastschrifteinzug. Eine Bezahlung auf Rechnung muß mit uns abgesprochen werden. Bei Verleihmaterialien berechnen wir die doppelten Verleihkosten, sofern die Getränke (Mindestbestellwert 100€) nicht bei uns bezogen werden.

Kommission

Es können unangebrochene komplette und sortenreine Getränkekästen mit dem jeweiligen Produkt zurückgegeben werden.
Für die Rückgabe berechnen wir je Kasten und je 10 Liter Fassbier 1 Euro. Für Sekt, Wein und Spirituosen berechnen wir je Flasche
1 €. Bei einer Rückgabe von mehr als 50 Prozent der bestellten Waren, verdoppeln sich die Rückgabekosten.

Mängel, Gewährleistung

Die Ware ist vom Besteller oder der von ihm zum Empfang berechtigten Person nach Erhalt auf Transportschäden und andere Mängel zu untersuchen. Offensichtliche Mängel sind uns unverzüglich nach Erhalt der Ware mitzuteilen. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Mitteilung. Offensichtliche Schäden an der Verpackung oder dem Inhalt sind bei erhalt gegenüber dem Transportboten anzuzeigen und schriftlich festzuhalten. Der Durstlöscher ist im Falle berechtigter Mängelrügen berechtigt, nach eigener Wahl nachzubessern, nachzuliefern oder Ersatzlieferung vorzunehmen. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Regelungen.

Haftung

Der Durstlöscher haftet im Übrigen nur für Schadenersatzansprüche, soweit sich die Schäden auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit
begründen oder der Schaden auf einer Verletzung vertragswesentlicher Pflichten oder Ansprüchen nach §§ 1, 4 des Produkthaftungsgesetzes beruht. Der vorstehende Haftungsausschluss gilt nicht bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, sowie im Fall der Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie oder des arglistigen Verschweigens eines Mangels i.S.v. § 444 BGB. In diesen Fällen haften wir auch bei einfacher Fahrlässigkeit. Gleiches gilt dies auch für Verschulden unserer Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

 Liefergebiet

Unser Liefergebiet beschränkt sich auf Aachen und die nähere Umgebung. Nach Absprache liefern wir auch ausserhalb unseres Kerngebietes.

 Sonstiges

Alle Artikel und Preise sind freibleibend. Irrtümer, Preis- und Produktänderungen, sind vorbehalten. Produkt- und Artikelabbildungen können vom gelieferten Produkt abweichen.
Das © Copyright der Seiten und des Shops vom Durstlöscher-Aachen sowie die darin enthaltenen Bilder, Grafiken und Animationen unterliegen dem Inhaber Thorsten Alles.
Die Inhalte der Seiten dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung  vervielfältigt werden.
Angegebenen Firmen- und Markennamen sowie deren Abbildungen und Warenzeichen sind Eigentum Ihrer Inhaber und dienen
lediglich zur Identifikation und Beschreibung der Produkte. Alle Bilder haben lediglich Symbolcharakter.
Bei Verträgen mit Kaufleuten, mit juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichem Sondervermögen wird als
ausschließlicher Gerichtsstand für alle aus der Geschäftsbeziehung sich ergebenden Rechtsstreitigkeiten, einschließlich Wechsel- und Scheckklagen, Aachen vereinbart.
Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages einschließlich dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder sollte der Vertrag eine Lücke aufweisen,
bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.
Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit diesem Vertrag ist Aachen

Zuletzt angesehen